Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unter Alkoholeinfluss Pkw beschädigt - Hürth

Unfall

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Ausparken hinterließ eine betrunkene Pkw-Fahrerin Kratzer an einem anderen Fahrzeug und fuhr weiter.

Ein Zeuge beobachtete am Donnerstag (06. November) gegen 21:20 Uhr auf der Luxemburger Straße in Höhe der Jet-Tankstelle, wie ein Pkw einen anderen beim Ausparken beschädigte. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon. Die von dem Zeugen herbeigerufenen Polizeibeamten sichteten den beschädigten Pkw und dokumentierten die Schäden.

Aufgrund der Zeugenaussage konnte der Halter des flüchtigen Fahrzeugs ermittelt werden. An der besagten Adresse fanden die Beamten den Pkw mit entsprechenden Unfallspuren vor. Die Unfallflüchtige war zu Hause und gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Als die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei ihr feststellten und die 44-jährige Hürtherin darauf ansprachen, erklärte sie, vor Fahrtantritt Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Frau wurde zur Wache gebracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Der Beschuldigten wurde untersagt, Fahrzeuge zu führen, für die eine Fahrerlaubnis nötig ist. (ha/pw)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: