Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (14) Versuchter Raub von Pkw

    Nürnberg (ots) -     Am 21.12.2000, gegen 16.15 Uhr, ging eine 76-jährige Hausfrau in einem Innenstadtparkhaus zu ihrem Pkw. Sie hatte ihr Auto im 3. UG abgestellt. Als sie den Kofferraum des Autos aufmachte, griff sie ein Mann von hinten an. Er hielt ihr Mund und Nase zu. Gleichzeitig drückte er ihr einen harten Gegenstand an den Kopf. Dann drückte er sie zu Boden und kniete sich auf sie. Trotz zugehaltenem Mund konnte die Frau den Mann fragen, was er von ihr wolle. Er erwiderte nur: Dein Auto. Die Frau nahm daraufhin ihre Fahrzeugschlüssel aus der Tasche und warf sie neben sich auf den Boden. Als Passanten das Parkdeck betraten, sprang der Mann auf und rannte davon, ohne die Autoschlüssel zu nehmen.     Die Frau konnte den Täter so beschreiben: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze dunkle Haare, dunkle Bekleidung, schwarze Jacke mit gelben Ärmeln. Der Mann trug eine dunkle Wollmaske.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: