Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Fürther Einsatzzentrale mit EDV-System 2000 ausgestattet

      Fürth (ots) - Mit einem neuen Geografischen
Informationssystem für die Einsatzzentrale der Polizeidirektion
Fürth können polizeiliche Einsätze ab sofort noch effizienter im
Stadt- und Landkreis gesteuert werden. 24 Einsatzkräfte wurden
vom 24. Juli bis 4. August mit der neuen EDV-Technik vertraut
gemacht. Pro Beamter wurden 20 Unterrichtseinheiten aufgewendet.
    Nach Traunstein, Fürstenfeldbruck und Krumbach ist Fürth die
vierte Polizeidirektion in Bayern, die mit der von der Fa.
Intergraph entwickelten Software ausgestattet ist. Alle
bayerischen Einsatzzentralen der Polizei werden nach und nach
folgen.

    War das polizeiliche Einsatzmanagement zwar bisher auch EDV-gestützt, so verbindet das neue System nunmehr einsatzrelevante Daten und geographische Informationen. Dem Führungsbeamten wird bei Eröffnung und Bearbeitung von Einsätzen auf einem separaten Bildschirm sofort die betreffende Örtlichkeit als Planauszug in verschiedenen Maßstäben angezeigt. Ergänzend können Bilddateien, z. B. von gefährdeten Objekten, aufgerufen werden. Mit dieser optischen Unterstützung lässt sich der Einsatz der Streifen bei Fahndungen, Verkehrsregelungen oder Veranstaltungen optimal aufeinander abstimmen und lenken.

    Check- und Verständigungslisten, die bei komplexen Lagen wie Großschadensereignissen erst aus Aktenordnern gezogen werden mussten, können nun per «Mausklick» augenblicklich visualisiert und interaktiv abgearbeitet werden. Ein ergänzendes Dokumentationsmodul erübrigt zusätzliche Schreibarbeiten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: