Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2087) Parfümdieb gestellt

    Fürth (ots) - Am Nachmittag des 27.10.2009 konnte ein 27-jähriger Osteuropäer bei dem Versuch, Parfüm im Wert von mehreren hundert Euro zu entwenden, festgenommen werden.

    Gegen 17.00 Uhr befand sich der spätere Beschuldigte in einer Drogerie in der Schwabacher Straße in Fürth. Der Ladendetektiv konnte beobachten, wie der Mann mehrere Parfümpackungen aus dem Regal nahm und diese in eine mitgeführte Plastiktüte steckte.

    Beim Verlassen des Geschäftes schlug die Diebstahlsicherungsanlage nicht an. Nach der Anhaltung durch den Detektiv und der Alarmierung der Polizei konnte festgestellt werden, dass das Innenleben der Plastiktüte so präpariert wurde, dass die Sicherungsanlagen nicht ansprachen. In der Tasche konnten insgesamt 10 Packungen Parfüm im Gesamtwert von ca. 600 Euro aufgefunden werden.

    Der Beschuldigte führte weder Bargeld noch Ausweispapiere mit sich. Anhang einer bereits vorliegenden erkennungsdienstlichen Behandlung konnte er jedoch eindeutig identifiziert werden. Die Polizeiinspektion Fürth prüft nun, ob der Dieb auch für weitere Straftaten im Ballungsraum in Frage kommt.

    Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp unter 2 Promille. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der Beschuldigte dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: