Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Erwachsenen und zwei verletzten Kindern

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 13. Juni 2000, gegen 17.40
Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 9, zwischen Hilpoltstein und
Greding in Fahrtrichtung München, zu einem schweren
Verkehrsunfall.

    Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Geimersheim wechselte mit seinem Pkw Sharan vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei kollidierte er seitlich mit einem dort fahrenden Pkw, der von einem 25-jährigen Zeitsoldaten aus Manching gesteuert wurde. Beide Fahrzeuge kamen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Während sich der Pkw des Zeitsoldaten unter der Außenschutzplanke verkeilte, geriet der Pkw des 30-Jährigen nach einer Schleuderfahrt von ca. 100 m über die rechte Schutzplanke, fuhr eine ca. 4 m tiefe Böschung hinab, überschlug sich mehrmals und kam nach etwa 50 m auf den Rädern zum Stillstand. Andere Verkehrsteilnehmer eilten den Verunglückten sofort zu Hilfe.

    Bei dem Unfall wurden der 30-jährige Pkw-Fahrer sowie seine 31-jährige Ehefrau schwer verletzt. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Süd und Klinikum Nord verbracht. Die beiden Kleinkinder der Familie, zwei Buben von 2 Jahren und 6 Monaten, die ordnungsgemäß mit Kindersitzen gesichert waren, erlitten lediglich leichte Prellungen.     Der Zeitsoldat blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 50.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: