Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (714) Fachwerkhaus brannte

    Feucht (ots) - Heute Morgen, 20.04.2009, gegen 07.00 Uhr, brannte das Dachgeschoss eines Fachwerkhauses in Feucht (Lkrs. Nürnberger Land), im Mittleren Zeitlerweg nahezu aus. Wie Feuerwehr und Kriminalpolizei feststellen konnten, war der Brand in einem Dachgeschosszimmer, welches vom 26-jährigen Sohn des Mieters bewohnt wird, ausgebrochen.

    Ob  der fahrlässige Umgang mit einer Zigarette oder ein technischer Defekt brandursächlich war, beschäftigt derzeit die Schwabacher Kriminalpolizei. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Haus beträgt nach vorläufiger Schätzung ca. 150.000 Euro. Während der Brandbekämpfungsmaßnahmen musste die Ortsdurchfahrt von Feucht für mehrere Stunden gesperrt werden. Es wurde örtlich umgeleitet.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: