Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Tod durch Überdosis Heroin

    Nürnberg (ots) -

    Am Samstag, den 15.04.00, gegen 19.23 Uhr, wurde die Polizei davon verständigt, daß sich jemand in der Landgrabenstraße in Nürnberg Rauschgift gespritzt hätte und sich jetzt nicht mehr bewegen würde. Die Polizei, die zusammen mit dem BRK und dem Notarzt eintraf, fand in der Küche der Wohnung einen leblosen Mann vor. Der Wohnungsinhaber, ein 23-Jähriger, konnte nur schwer verständliche Angaben machen. Er teilte mit, daß er und sein Freund sich gegen Mittag jeder 1 Gramm Heroin gespritzt hätten. Bei dem in der Küche liegenden 27-Jährigen konnte der Notarzt nur mehr den Tod feststellen. Der Wohnungsinhaber wurde vom BRK in ein Klinikum verbracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: