Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (974) Vom eigenen Traktor überrollt

Neustadt/Aisch (ots) - Zu einem Betriebsunfall ohne Fremdbeteiligung kam es gestern (09.06.08) auf einer Wiese in der Nähe des Chausseehauses. Ein 84-Jähriger wurde von seinem Traktor überrollt und lebensgefährlich verletzt. Der Mann war dort gegen 14.40 Uhr beim Absteigen von seinem Traktor der Marke Hanomag offensichtlich mit seiner Bekleidung am Traktor hängen geblieben, abgerutscht und auf die Wiese gefallen. Hierbei hat sich offensichtlich das Handgas leicht verstellt, so dass sich der Traktor in Bewegung setzte. Der am Boden Liegende wurde vermutlich von einem Vorderreifen des Traktors im Bereich des Oberkörpers und des rechten Armes überrollt. Er wurde vom Rettungsdienst mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Fürth verbracht. Rainer Seebauer/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: