Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (312) Festnahmen im Drogenmilieu - Bildveröffentlichung

Drogenutensilien

    Erlangen (ots) - Nach mehrmonatigen Ermittlungen gelang der Erlanger Kriminalpolizei vergangene Woche ein Schlag gegen das Drogenmilieu - 9 Personen wurden festgenommen.

    Ein 27-jähriger Rauschgifthändler sowie dessen Hintermänner (19 und 21 Jahre alt) gingen in Haft. Seitens der Erlanger Kriminalpolizei spricht man von eingefahrenen Strukturen. Man ist fest davon überzeugt, dass schon längere Zeit ein schwungvoller Handel betrieben wurde. Zunächst wurde ein 29-jähriger Forchheimer mit 100 Gramm Haschisch festgenommen, anschließend wurde die Wohnung des 27-jährigen Haupttäters in Erlangen durchsucht. In dieser Wohnung hielten sich am vergangenen Donnerstag, 14.02.2008, fünf Personen aus dem Raum Erlangen auf. Insgesamt hatten diese Personen 140 Gramm Amphetamin sowie unterschiedliche Haschischmengen dabei. Neben Amphetamin wurden ein knappes Kilogramm Haschisch, geringe Mengen Kokain sowie 2.000 Euro Dealgeld sichergestellt. Auch Verstöße gegen das Waffengesetz mussten die Erlanger Kriminalbeamten registrieren; u.a. wurde ein Schießkugelschreiber mit scharfer Munition sowie ein Butterflymesser sichergestellt.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: