Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Einbrecher von aufgeschrecktem Bewohner überrascht

    Ellerbek (ots) - Am heutigen Freitag, 13. Juli 2007 gegen 02:55 Uhr, betrat eine unbekannte Person durch die Terrassentür die Räumlichkeiten eines Reihenhauses im Heidkoppelweg.

Er wurde von dem Bewohner aufgeschreckt und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Mann ist ca. 170 cm groß, ist um die 40 Jahre alt, schlank und war dunkel bekleidet.

In der Straße Fuchsrute kam es in der Nacht ebenfalls zu einem weiteren versuchten Einbruch. Hier wurde von Unbekannten ein Fenster gewaltsam aufgebrochen, wodurch Gegenstände herunterfielen, Lärm verursachten und die Täter auf Grund dessen vermutlich von einer weiteren Tatausführung abgesehen haben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: