Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1818) Motorradfahrerin gestürzt und schwer verletzt

Ansbach (ots) - Heute Vormittag, 10.08.2007, gegen 11.10 Uhr, waren insgesamt fünf Motorradfahrer aus dem Bereich Stuttgart-Waiblingen auf der BAB A 6 Heilbronn-Amberg in Richtung Amberg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Lichtenau und Neuendettelsau musste eine Kradfahrerin abbremsen, zwei nachfolgende Kradfahrer sowie die 30-Jährige, die kurz vorher gebremst hatte, stürzten. Die 30-Jährige aus Stuttgart rutschte unter der seitlichen Leitplanke durch und zog sich hierbei eine Oberschenkelfraktur zu. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus nach Neuendettelsau. Die fünf Motorradfahrer waren bei strömenden Regen zum MZ-Treffen nach Tschopau unterwegs. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Ein Fahrstreifen war für ca. zwei Stunden in Richtung Amberg gesperrt. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: