Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1448) Fünfmal in gleiche Gaststätte eingebrochen

    Nürnberg (ots) - Mittels einer am Tatort aufgefundenen DNA-Spur wies die Kripo Nürnberg einem 44-Jährigen 5 Einbrüche in eine Gaststätte in der Nürnberger Innenstadt nach. Der Beschuldigte macht wegen starker Erinnerungslücken keine Angaben.

    Zwischen dem 30.05.07 und dem 21.06.07 "besuchte" der Tatverdächtige fünfmal das Lokal an der Pegnitz - allerdings außerhalb der Öffnungszeiten - und brach das Getränkelager auf. Für mehrere Hundert Euro stahl er anschließend Spirituosen und andere Getränke. Der Sachschaden, den er dabei anrichtete, beläuft sich auf ca. 400,-- Euro.

    Am Tatort wurden DNA-Spuren sichergestellt, die den Tatverdächtigen überführten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde der Mann zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: