Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++Drage/Schwinde- T 5 entwendet-PKW aufgebrochen und Radio entwendet++Seevetal-PKW Aufbruch .......und weitere Meldungen

Drage (ots) - Drage - VW T 5 entwendet

In der Nacht zu heute haben bislang unbekannte Täter einen VW T 5 (Bulli) vom einem Privatgründstück in Drage/Schwinde entwendet. Das Fahrzeug war im Carport in der Krümser Straße abgestellt und hat die Kennzeichen WL-K 676.

Drage - PKW aufgebrochen

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist bereits in der letzten Woche, im Zeitraum v. 13.02.14, 23.00 Uhr - 14.02.2014, 06.30 Uhr in Drage, in der Winsener Straße ein PKW aufgebrochen worden. Nach ersten Erkenntnissen brachen die Täter eine Scheibe auf und entwendeten einen USB Stick und ein Autoradio.

Seevetal - PKW Aufbruch

Bereits in der Nacht zu Sonntag, 16.02.2014 wurde in Seevetal/Ramelsloh ein VW T 4 in der Ansgarstraße aufgebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten nach ersten Erkenntnissen u.a. ein Navigationsgerät. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Asendorf - Wohnhauseinbruch

Im Zeitraum v. 17.02.2014, 13.00 Uhr - 19.02.2014, 14.00 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Asendorf im Heidewinkel das Fenster eines Wohnhauses aufgebrochen und gelangten so ins Innere. Sie konnten u.a. ein Laptop un Unterhaltungselektronik erbeuten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Seevetal - Alkohol am Steuer

Heute Morgen um 01.10 Uhr wurde in Seevetal/Karoxbostel durch Beamte der Wache Hittfeld ein Mitsubishi aus dem Landkreis Harburg angehalten. Bei der Kontrolle des 41 jährigen Fahrers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Ein erster Alkotest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Ein Fahrverbot und ein Bußgeld wird die Folge sein.

Bendestorf - Alkohol am Steuer

Am Mittwoch, 19.02.2014 um 23.26 Uhr wurde auf der L 213 in Bendestorf der Fahrer eines PKW Ford aus dem Landkreis Harburg angehalten und überprüft. Die Beamten der Buchholzer Wache führten bei dem Fahrer einen Alkotest durch. Das Ergebnis lag bei 0,90 Promille. Auch hier wird ein Fahrverbot und ein Bußgeld die Folge sein.

Holvede - Lasermessung

In Holvede wurde am Mittwoch, 19.02.14 in der Zeit v. 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Gem. Holtorfsbostel auf der K 16 Richtung Holvede und in Vaerloh ein Lasermessung durchgeführt. Insgesamt waren acht Verkehrsteilnehmer zu schnell.

Winsen- Gefährliche Körperverletzung, Zeugen gesucht

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am Mittwoch den 08.01.2014 in den Nachmittagsstunden in Winsen (Luhe) zu einer versuchten Gefährlichen Körperverletzung.

Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde eine Frau bis zu einem Supermarktparkplatz in der Lüneburger Straße von einem größerem grauen Opel-Geländewagen verfolgt. Auf dem dortigen Parkplatz steuerte der männliche Fahrer seinen PKW derart schnell rückwärts in die Richtung des Opfers, so dass dieses sich nur durch einen Sprung zwischen die dort parkenden Fahrzeuge retten konnte. Anschließend fuhr der PKW noch mehrere schnelle Runden über den Supermarktparkplatz, bevor er sich schließlich entfernte.

Zeugen die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich an die Polizei in Winsen (Luhe) unter 04171/7960 zu melden.

Buchholz i.d.N. - Mülltonnen in Brand gesetzt -Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag setzten unbekannte Täter im Heidegrund und im Seppenser Mühlenweg zwei Papiermülltonnen in Brand. Es entstand hierbei ein Sachschaden von ca. 1000 Euro, da durch einen Brand auch eine Hecke in Brand gesetzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die in der besagten Nacht verdächtige Personen in den obigen Straßenzügen beobachtet haben. Hinweise unter Tel. 04181/285-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: