Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: A7 - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Unfallstelle BAB 7

Thieshope (ots) - Am heutigen Tage gegen 12:45 Uhr ereignete sich auf der BAB 7, Rtg Hannover, zwischen den Anschlussstellen Seevetal-Ramelsoh und Thieshope ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war die A 7 ab der AS Thieshope in Richtung Hannover auf Grund eines weiteren Verkehrsunfalls gesperrt und der Verkehrs staute sich ca 2 km zurück.

Am Stauende hielt zunächst der 61jährige Fahrer eines ungarischen Sattelzuges sein Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen an. Ein nachfolgender 70jähriger aus dem hiesigen Landkreis stoppte seinen PKW ebenfalls auf Grund des Staus hinter dem ungarischen Sattelzug ab. Diese Situation erkannte ein 62jährige Sattelzugfahrer aus dem Landkreis Rostock zu spät und kollidierte trotz eingeleiteter Bremsung und einem Ausweichmanöver mit dem PKW des Harburgers. Der PKW wurde hierbei unter den ungarischen Sattelzug geschoben.

Der 70jährige PKW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug einklemmt und musste durch die eingesetzten Feuerwehren aus Ohlendorf und Maschen aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Sattelzugfahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf ca. 30000 EUR geschätzt.

Direkt hinter den verunfallten Fahrzeugen kam ein Sattelzug zum Stehen, aus dessen Auflieger Teile der Ladung (weißes Pulver) austraten. Der Verdacht, dass es sich hierbei um Gefahrgut handeln könnte bestätigte sich jedoch nicht, so dass hier zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestand.

Die BAB 7 musste für ca. 3 Stunden in Richtung Hannover voll gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf einer Länge bis zu 15 Kilometern.

Ein Lichtbild von der Unfallstelle ist der Meldung beigefügt.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Winsen (Luhe)
Tel.: 04171-796 200

i.A. Biermann, PK

www.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: