Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Einbeck (ots) -

   - vo. 

Am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ereignete sich auf der Landestr. 580 kurz vor Markoldendorf ein Auffahrunfall mit insgesamt 3 beteiligten Fahrzeugen. In Höhe zweier landwirtschaftlichen Verbindungswege hatte ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus Göttingen mit seinem Mazda anhalten müssen, weil er nach links abbiegen wollte und den Gegenverkehr noch durchlassen musste. Ein hinter ihm fahrender 39-jähriger Fahrzeugführer aus Wangelnstedt erkannte dies und hielt mit seinen VW Polo an. Eine wiederum hinter dem VW Polo fahrende 45-jährige Pkw-Führerin aus Einbeck bemerkte die Situation mit ihrem VW Golf zu spät und fuhr auf den vor ihr haltenden VW Polo auf. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der VW Polo in der Mitte noch auf den abbiegenden Mazda geschoben wurde. Durch den Aufprall verletzten sich die Fahrer der beiden VW leicht und wurden ins Krankenhaus verbracht. Insgesamt entstand an allen drei Fahrzeugen ein Gesamtschaden von über 13.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: