Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unimog muß ausweichen und rammt Brückengeländer

    Hildesheim (ots) - -Alfeld- Ein 58-jähriger Alfelder fährt am Donnerstag, 18.01.07, gegen 14.30 Uhr, mit seinem Unimog auf dem Schlehbergring stadteinwärts. Im Kurvenbereich (Übergang in die Bahnhofstraße) kommt dem Alfelder auf seiner Fahrbahnseite ein silberfarbener Pkw entgegen. Der Alfelder weicht dem Fahrzeug nach rechts aus, fährt über den Gehweg und rammt ein Brückengeländer. Der entgegenkommende Pkw entfernt sich von der Unfallstelle. Der Gesamtschaden kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte aber bei etwa 2000 Euro liegen. Hinweise zum unfallverursachenden Fahrzeug nimmt das Polizeikommissariat Alfeld unter der Telefonnummer 05181/9116-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: