Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld
Hoyershausen: Was hatte der Rettungshubschrauber "Christoph 4" in Hoyershausen zu tun? (Kn)

    Hildesheim (ots) - Am frühen Samstagabend (15.Juli), etwa gegen 21.00 Uhr, wurden Einwohner in Hoyershausen (Samtgemeinde Duingen) Zeuge der Landung des so gen. Rettungshubschraubers "Christoph 4". Die Erklärung ist recht einfach. Bei einem Streit zweier Brüder im Bereich der Ortsmitte war einer von ihnen so unglücklich auf den Hinterkopf gestützt, dass er mit dem Rettungswagen einer ärztlichen Behandlung zugeführt werden sollte. Da kein Rettungswagen zur Verfügung stand und der Hubschrauber günstig "positioniert" war, landete dieser kurzfristig in Hoyers- hausen, so dass der mitfliegende Notarzt den Patienten versorgen konnte.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: