Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld
Sibbesse: Nach Verkehrsunfall geflüchtet (Kn)

    Hildesheim (ots) - Ein 25-j. Hildesheimer befuhr am Samstag, 15.07.2006, gegen 05.30 Uhr, mit seinem Pkw Audi die L 482, aus Petze kommend, in Richtung Segeste. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Bekannte des Fahrers. Man war auf dem Rückweg von einer Feier, als der Fzg-Führer in einer Linkskurve die Kontrolle über den Audi verlor und linksseitig von der Fahrbahn abkam, um anschließend gegen die dortige Böschung zu geraten. Das Fahrzeug wurde hierbei total beschädigt (Sachschaden ca. 3000.- Euro). Glücklicherweise wurde niemand der Insassen bei dem Unfall verletzt. Gemeinsam flüchteten die Männer anschließend von der Unfallstelle. Erst nach umfangreichen Ermittlungen der Alfelder Polizei gelang es, die Männer in Segeste ausfindig zu machen. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht unerheblich, mehr als 1,5 Promille, unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sicher- gestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: