Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Polizei sucht Unfallbeteiligten Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Rahmen der Bearbeitung eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am 16.9.2005 in Pulheim-Brauweiler ereignete, suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats Nord einen beteiligten Jungen im Alter von ca. 12 Jahren. Die Erziehungsberechtigten des Kindes werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

    Der Unfall hatte sich gegen 19 Uhr im Kreuzungsbereich von Mathildenstraße und Kastanienallee ereignet. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Autofahrer (84) die Mathildenstraße in Richtung Brauweiler befahren. Ihm entgegen kam der jugendliche Radfahrer, der den Kreuzungsbereich augenscheinlich passieren wollte. Plötzlich bog der Junge jedoch vor dem Pkw nach links ab, um die Kastanienallee zu befahren. Durch ein Bremsmanöver gelang es dem 84-Jährigen einen Zusammenstoß zu verhindern; dennoch stürzte der Radfahrer zu Boden. Anschließend entfernte sich der Junge in unbekannte Richtung. Er wird als 12-jährig mit braunen, lockigen Haaren beschrieben. Bekleidet mit brauner Hose und vermutlich einem roten Pulli.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: