Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 72-Jährige in Wohnung überfallen - Polizei bittet um Hinweise
Mit 3,57 Promille Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

    Hildesheim (ots) - 72-Jährige in Wohnung überfallen – Polizei bittet um Hinweise

    Hildesheim ( wa). Ein ungewöhnlicher Überfall ereignete sich am 13.05.05. Gegen 09.25 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 72-Jährigen in der Hermann-Seeland-Straße. Als die Frau öffnete, stand ein Mann mit einem gelben Postpaket vor ihr. Er gab an, dass das Paket für sie sei. Da die Frau keinerlei Pakete erwartete, wollte sie die Tür schließen. In diesem Moment drückte der Unbekannte sie in den Wohnungsflur und schloss die Tür hinter sich. Im Flur griff er der Frau an den Hals und hielt ihr außerdem einen kleinen dunklen Revolver an den Kopf. „Wo hast Du Geld ? „ fragte er die Frau und stieß sie weiter in das Wohnzimmer. Hier schubste er sie zu Boden. Anschließend durchsuchte er Wohn- und Schlafzimmer und fand schließlich im Flur die Handtasche der 72-Jährigen. Aus der Tasche nahm er die Geldbörse, in der sich ca. 300,-- Euro Bargeld befanden. Außerdem entnahm er die Scheckkarte. Um an die Geheimnummer zu gelangen, hielt er der Frau wiederum die Pistole an den Kopf und forderte sie auf, die Nummer zu nennen. Aufgrund der Bedrohung gab sie die Geheimnummer preis. Anschließend schloss der Unbekannte die Frau im Wohnzimmer ein und verschwand. Die Geschädigte ist sich fast sicher, dass es sich bei dem Mann um einen Türken gehandelt hat. Er soll ca. 20 Jahre alt, ca. 170 – 175 cm groß und sehr schlank sein. Er hat kurze, dunkle Haare, hochgegelt. Nach dem Überfall konnte die 72-Jährige vom Balkon aus um Hilfe rufen. Eine sofortige Fahndung im Bereich der Hermann-Seeland-Straße verlief negativ. Möglicherweise haben Zeugen den Täter vor oder nach der Tat beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939- 115 entgegen.

Mit 3,57 Promille Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

    Hildesheim ( wa.) Am 13.05.05, gegen 08.30 Uhr, befuhr eine 46- Jährige mit ihrem Pkw Fiat die Maschstraße. Als sie ihr Fahrzeug in der Straße wendete, stieß sie gegen einen dort geparkten VW Lupo. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, stellte sie ihren Fiat einige Meter weiter ab und verschwand in einem Haus. Kurz vor dem Betreten wurde sie noch von einem Zeugen angesprochen, beachtete diesen aber nicht. An dem VW Lupo entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000,-- Euro. Auf der Polizeiwache „ pustete „ die 46- Jährige 3,57 Promille. Eine Aussage machte sie nicht.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: