Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Pkw in Brand gesteckt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte haben am 01.05.05 gegen 03.30 Uhr einen parkenden PKW Ford Mondeo auf dem Parkplatz der St. Franziskus-Schule "An der Synagoge" in Brühl in Brand gesetzt. Die Feuerwehr Brühl löschte den Brand. Das Fahrzeugheck und Teile der rechten Fahrzeugseite sowie der Frontspoiler eines daneben parkenden PKW wurden beschädigt. Am Tatort wurde ein Benzinkanister gefunden und sichergestellt. Feuerwehr und Polizei wurden frühzeitig von einem aufmerksamen Zeugen über den Brand informiert. Eine Tatortbereichsfahndung verlief allerdings ergebnislos. Die Polizei sucht drei männliche Personen. Zwei Personen liefen in Richtung Brühl - Vochem über den Nord - Süd - Weg davon, während ein ca. 16-Jähriger, ca. 170 - 175cm großer Dritter in Richtung Innenstadt flüchtete. Der ca. 16-Jährige ist von schlanker Statur, trägt kurze blonde Haare/(Gelfrisur) und war zur Tatzeit mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl unter Ruf: 0 22 32 - 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: