Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060721 - 785 Ostend: Ratswegkreisel - Erneuerung der Fahrbahndecke - Erhebliche Verkehrbehinderungen erwartet

    Frankfurt (ots) - Wegen der Erneuerung der Fahrbahndecke des Ratswegkreisels  muss ab dem kommenden Montag in diesem Bereich mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Baumaßnahmen beginnen ab 21.00 Uhr und werden voraussichtlich am 31. August beendet sein. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich darauf einstellen, dass es zu Teilsperrungen mit temporären Vollsperrungen kommen  wird. Während den Fräs- und Fahrbahnregulierungsarbeiten steht dem Fahrverkehrs in allen Fahrtrichtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Beim Einbau der Enddecke (weitestgehend nachts zwischen 21.00 Uhr und 06.00 Uhr) werden je nach Baufortschritt Teilbereiche voll gesperrt. Entsprechend des Einbauabschnittes steht dem Fahrverkehr dann nur jeweils ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ost-West oder West-Ost oder Nord-Süd bzw. Süd-Nord zur Verfügung.

    Da mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet wird, werden Verkehrsteilnehmer gebeten während des angegebenen Zeitraums diesen Bereich weiträumig zu umfahren(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: