Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060721 - 784 Frankfurt-Hausen: Festnahme nach Kfz-Diebstahl

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 21. Juli 2006, gegen 03.45 Uhr fiel den Beamten einer Funkstreife des 11. Polizeirevieres in der Straße Am Hohen Weg ein VW-Bus mit Darmstädter Kennzeichen auf. Die Beamten entschlossen sich, die Insassen des Wagens zu kontrollieren. Als der VW-Bus anhielt, öffneten sich sofort die Türen und drei Personen versuchten zu flüchten. Während eine Person, ein hier wohnsitzloser 27-jähriger Pole, nach etwa 100 Metern festgenommen werden konnte, gelang den anderen beiden die Flucht durch die Kleingartenanlage des KGV Bockenheim.

    Wie sich dann herausstellte, war der VW-Bus in der Nacht zum 17. Juli in Alsbach-Hähnlein gestohlen worden. Der Festgenommene machte hierzu bislang keine Angaben. Unklar ist auch die Herkunft eines Motorrades der Marke Kawasaki, welches sich in dem Bus fand. Das Motorrad trug kein Kennzeichen. Die Ermittlungen, nicht nur zur Herkunft der Maschine, dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: