Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autofahrerin aus Kerpen gesucht

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bereits am Freitag, 19.05.06, kam es gegen 16.00 Uhr auf der Rathausstraße in Kerpen zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 6-Jährige leicht verletzt wurde. Gestern, 23.05.06, gab der Vater des Mädchens den Verkehrsunfall bei der Polizei zu Protokoll. Danach überquerte die 6-jährige mit einem Tretroller die Rathausstraße in Höhe des Plusmarktes und kollidierte dabei mit einem PKW, der von einer Frau geführt wurde. Die PKW - Fahrerin hielt an und kümmerte sich um die 6-Jährige, die allerdings die Unfallstelle spontan verließ und nach Hause eilte. Die Polizei bittet die Autofahrerin und Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich beim Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte in Kerpen unter Ruf: 0 22 37 - 97302-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: