Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060123 - 085 Frankfurt-Heddernheim: 13-Jähriger beraubt

    Frankfurt (ots) - Ein 13-jähriger Frankfurter befand sich am Sonntag, den 22. Januar 2005, gegen 15.40 Uhr auf dem Walter-Möller-Platz. Dort wurde er von fünf Jugendlichen umringt, die ihn aufforderten, sein Handy herauszugeben. Als der 13-Jährige dies verweigerte, griff ihm einer der Täter in die Gesäßtasche und entwendete daraus das Handy der Marke Nokia 6230i im Wert von etwa 300 EUR. Danach flüchteten die Täter mit ihrer Beute.

    Der Wortführer der Gruppe wird beschrieben als etwa 14 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Er war schlank und hatte kurze, schwarze Haare. Bekleidet mit einer dunklen Jacke. Einer der Mittäter war 12-14 Jahre alt und ca. 160 cm groß. Er hatte schwarze, kurze Haare und trug eine weiße Hose. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: