Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Mann von Zug erfasst und getötet

    Bad Segeberg (ots) - In den heutigen frühen Morgenstunden, gegen 01.50 Uhr, ging bei der Einsatzleitstelle der Polizei die Meldung ein, dass im Bereich zwischen dem Bahnhof Kaltenkirchen-Süd und der Feldstraße eine Person offensichtlich von einem Zug der AKN angefahren wurde.

    Polizei und Rettungskräfte eilten sofort zum Schadensort und fanden neben dem Bahndamm den leblosen Körper eines 40 Jahre alten Hamburgers vor.

    Nach Aussagen des Zugführers war er auf der Fahrt von Hamburg nach Kaltenkirchen. Im Bereich der bezeichneten Gleisstrecke bemerkte er am Gleisbett eine Person. Die sofort eingeleitete Notbremsung konnte einen Zusammenprall des Zuges mit dem Mann nicht mehr verhindern.

    Die Verletzungen waren derart erheblich, dass der Mann noch am Unfallort verstarb. Ein zum Auffindeort geeilter Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg haben ergeben, dass ein Fremdverschulden mit Sicherheit auszuschließen ist. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: