Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060123 - 083 Bahnhofsgebiet: Pizzeria überfallen

    Frankfurt (ots) - Eine Kellnergeldbörse mit rund 200,-Euro Bargeld erbeutete am Sonntag ein bislang unbekannter Täter bei einem Raubüberfall auf eine Pizzeria in der Ottostraße. Der Räuber hatte das Lokal gegen 14.10 Uhr betreten und den alleine anwesenden Angestellten unter Drohungen zur Herausgabe der Geldbörse gezwungen. Er flüchtete anschließend in Richtung Mainzer Landstraße. Fahndungsmaßnahmen  verliefen ohne Erfolg.

    Täterbeschreibung: Männlich, etwa 25 Jahre alt, etwa 1,70 m groß, nach Einschätzung des Opfers möglicherweise griechischer Nationalität, hatte mittellange, dunkle Haare und trug zur Tatzeit Jeans und eine dunkle Jacke.

    Hinweise bitte an das Kommissariat K 12, Tel. 069/755-51208 oder 755-54510 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: