Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050104 – 008 Griesheim: Cracksteine sichergestellt – 30-jähriger Dealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - 050104 – 008 Griesheim: Cracksteine sichergestellt – 30-jähriger Dealer festgenommen

    Als ausgezeichnete Arbeit muss man das Engagement zweier Beamter von D 500-GAI bezeichnen, die mit Hartnäckigkeit, Kreativität und Spürsinn die Wohnung eines Crackdealers ermitteln und dort neben 210 Cracksteinen auch noch 2160 Euro beschlagnahmen konnten.

    Bereits am 22.12.2004 hatten Beamte des Rauschgiftkommissariates den 30-Jährigen festgenommen, der nach seiner Vorführung in Untersuchungshaft ging. In einer Justizvollzugsanstalt, in der der Beschuldigte einsaß, wurden durch die Beamten diverse Utensilien des Mannes ausgewertet. Dazu gehörte auch ein Schlüsselbund sowie ein Notizbuch. Der 30- Jährige machte zu den Schlüsseln Angaben, die aller Erfahrung nach nicht zutreffend sein konnten. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stießen die Beamten dann auch auf die Anschrift einer in Griesheim wohnenden 36-jährigen Frau. Es konnte festgestellt werden, dass der Beschuldigte bei der Frau wohnte, weshalb die Staatsanwaltschaft einer Durchsuchung am 30.12.2004 zustimmte. In Anwesenheit des Vermieters wurde die Wohnung der Frau, die nicht zuhause war, durchsucht. Dabei konnte in der Tasche eines Bademantels die Verpackung von Vitamin-Brausetabletten gefunden werden, in der sich die Cracksteine befanden. Ferner fanden die Beamten in einem anderen Kleidungsstück den o.a. Geldbetrag. Das Geld wurde beschlagnahmt. Schließlich wurde noch ein Foto aufgefunden, dass den Beschuldigten in dem bereits erwähnten Bademantel zeigt. Dies widerlegt auch die Behauptung des 30-Jährigen, dass er erstmals am Festnahmetag nach Frankfurt gekommen sei. Gegen die 36-jährige Wohnungsmieterin, die sich in Urlaub befindet, wird ein Verfahren wegen der Mittäterschaft beim Crackhandel eingeleitet.(Karlheinz Wagner/ -82115).

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: