Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Ladendiebstahl und Widerstand

    Schwelm (ots) - Am 02.09.2004, gegen 13.20 Uhr wurden drei männliche Personen in einem Lebensmittelgeschäft An der Drehbank von Angestellten im Bereich der Spirituosen gesehen. Wie später festgestellt wurde, handelte es sich um drei Männer aus Hagen im Alter von 21 und 22 Jahren. Eine der Personen, ein 22-Jähriger, steckte sich eine Flasche Wodka unter die Jacke. Als die Personen die Kasse passierten, wurden sie angesprochen. Der 22-Jährige mit der Flasche flüchtete sofort über die Straße An der Drehbank in Richtung Mühlenstr. und wurde von Angestellten verfolgt. Als er auf einen entgegenkommenden Streifenwagen, der zum Tatort entsandt worden war, traf, flüchtete er auf den Hof eines Autohauses, sprang über einen Zaun und lief weiter in Richtung Hagener Str. weg. An der Einmündung Hagener Str./An der Drehbank gab er dann vermutlich aus konditionellen Gründen auf. Ein Angestellter konnte ihn nun festhalten. Der Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen. Die Beamten legten ihm Handfesseln an und wollten ihn mit dem Streifenwagen zur Wache bringen. Der 21-Jährige aus der Gruppe kam nun hinzu und versuchte, die Tür des Streifenwagens zu öffnen, in dem der Tatverdächtige saß. Auf Anweisungen der Beamten reagierte der 21-Jährige nicht und versuchte weiterhin die Wagentür zu öffnen. Den Beamten, die ihn vom Öffnen der Tür abhalten wollten, leistete er Widerstand. Es musste Pfefferspray eingesetzt werden. Dabei erlitt eine Beamtin leichte Verletzungen und musste ambulant behandelt werden. Der Dritte aus der Gruppe kam nun hinzu und wollte ebenfalls eingreifen. Er ließ aber nach deutlichen Anweisungen der Beamten davon ab. Alle drei Personen, die unter Alkoholeinfluss standen, wurden zwecks Personalienfeststellung zur Wache gebracht. Für den 21-Jährigen, der Widerstand geleistet hatte, erfolgte die Anordnung einer Blutprobenentnahme. Außerdem verblieb er zur Verhinderung weiterer Straftaten zunächst im polizeilichen Gewahrsam.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: