Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041231 – 01377 Ostend: Poststelle überfallen

Frankfurt (ots) - 041231 – 01377 Ostend: Poststelle überfallen Heute gegen 07.30 Uhr wollte eine 54-jährige Postangestellte die Geschäftsräume einer Poststelle in der Hanauer Landstraße, Ecke Bärenstraße betreten. Hier wurde sie von zwei dunkel gekleideten Männern mit Faustfeuerwaffen bedroht und gezwungen in das Gebäude zu gehen. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand raubten die Täter mehrere 10.000 Euro. Sie flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte erlitt einen Schock, konnte jedoch vor Einlieferung in ein Krankenhaus noch die Polizei verständigen. Eine Fahndung nach den Räubern blieb bisher ohne Erfolg. Die Täter werden beide als 175 bis 180 Zentimeter groß mit südländischem Aussehen beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet. Zeugen die irgendwelche Beobachtungen im Bereich der Hanauer Landstraße/Bärenstraße gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei unter den Telefonnummern 069/755 54211 oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: