Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030530 - 535 Frankfurt-Gallusviertel: Festnahme nach Pkw-Aufbruch.

    Frankfurt (ots) - Anwohner der Lorsbacher Straße beobachteten am Mittwoch, den 28. Mai 2003, gegen 03.00 Uhr zwei Unbekannte, die dort einen Pkw aufbrachen. Der verständigten Polizei gelang es nach kurzer Verfolgung, einen der Täter in der Lahnstraße festzunehmen. Einen Rucksack, den der Festgenommene unterwegs weggeworfen hatte, konnte sichergestellt werden. Die darin befindlichen Autoradios konnten dem Pkw in der Lorsbacher Straße sowie einem Pkw in der Wallauer Straße zugeordnet werden. Der festgenommene 17jährige Moldawier, der hier ohne festen Wohnsitz ist, gab die Pkw-Aufbrüche zwar zu, bezeichnet aber seinen geflüchteten Mittäter, den er nur mit Vornamen kennen will, als denjenigen, der die Autos öffnete. Eingereist sei er vor sechs Tagen über Österreich, wo er seinen Pass verloren haben will. Die Angaben der Personalien bedürfen weiterer Überprüfungen. Die Ermittlungen in der Sache werden fortgesetzt. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: