Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080228 - 0243 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Heroinhändler festgenommen

    Frankfurt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16.00 Uhr, fielen einer Zivilstreife des Fachkommissariats 64 zwei Personen im Kaisersack auf, die offenbar ein Rauschgiftgeschäft abwickelten. Hierbei wechselten augenscheinlich zwei Plomben mit insgesamt 0,6 Gramm Heroin den Besitzer. Bei der anschließenden Kontrolle der beiden Männer fanden die Beamten beim Händler (37) nochmals vier Plomben mit insgesamt 1,1 Gramm Heroin. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Beide Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: