Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Nachtrag zur Meldung vom 10.07.08 - Sachbeschädigung am Totenhaus der jüdischen Gemeinde Elmshorn

    Itzehoe (ots) - Durch die bisherigen Ermittlungen konnte von dem Tatverdächtigen der Sachbeschädigung am Totenhaus der jüdischen Gemeinde in Elmshorn eine Personenbeschreibung erlangt werden. Den Zeugenaussagen zufolge wird er beschrieben als: männlich, circa 20 bis 26 Jahre alt, schlank, circa 180 cm groß, sehr schmale Lippen, breite, dunkle Augenbrauen, kein Bart, keine Brille, auffällige Verdickung auf dem Nasenrücken.Er sprach akzentfrei Deutsch und war bekleidet mit einem weißen Kapuzensweatshirt und einer dunklen Hose.

    Die Bezirkskriminalinspektion Itzehoe bittet um Hinweise auf diese Person, entweder direkt an das Polizeirevier Elmshorn oder auch über die Onlinewache der Polizei Schleswig-Holstein unter www.polizei.schleswig-holstein.de


ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Rainer Holm
Telefon: 04821-602 30 01

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: