Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Scheune brannte - Kerpen

Kerpen (ots) - Am Donnerstagmorgen (20. März) brannte eine Scheune auf einem Grundstück an der Kölner Straße.

Gegen 07.30 Uhr bemerkte der 63-jährige Eigentümer, dass der Dachstuhl der hinter seinem Haus stehenden Scheune brannte. Als die Polizei am Brandort eintraf, stand eine Hälfe des Dachstuhls in Flammen. Dort lagerten nach ersten Feststellungen Styroporplatten. Die Feuerwehr löschte die Flammen. An der Scheune entstand erheblicher Sachschaden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: