Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Flüchtiger Strafgefangener Christian Bogner gefasst

    Kiel (ots) - Am 30.10.04, 09.40 Uhr, wurde der flüchtige Strafgegangene Christian Bogner durch Beamte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) aus Kiel sowie des Spezialeinsatzkommandos (SEK) aus Eutin in Lübeck festgenommen. Er war unbewaffnet und leistete keinen Widerstand. Nach der Festnahme wurde Bogner in die Justizvollzugasanstalt (JVA) Lübeck verbracht. Von dort war ihm am 26.10.2004 die Flucht gelungen. Der Festnahme vorausgegangen waren umfangreiche – auch verdeckt geführte – Ermittlungsmaßnahmen, die durch die Zielfahndung des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein geführt und durch Beamte des MEK sowie des Spezialeinsatzkommandos (SEK) unterstützt wurden.


ots-Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Pressestelle
Kai Schlotfeldt
Telefon: 0431-160 4250
Fax: 0431-160 4114

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: