Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1262) Konzertierte Aktion von Polizei und Providern gegen Kinderpornografie

Nürnberg (ots) - Nachfolgend wird der betreffende Beitrag von ProPK (Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes) mit der Bitte um Veröffentlichung übersandt: Aktionsbündnis im Internet klärt über das Thema Kinderpornografie auf - rasanter Anstieg des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie und steigende Kommerzialisierung bereiten Sorge. Im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern nimmt die Polizei jetzt verstärkt die Verbreitung von Kinderpornografie über das Internet ins Visier. Hierzu startet nun eine Aufklärungskampagne, an der sich als Partner namhafte Internet- Service-Provider wie Arcor, MSN und T-Online sowie die Nachrichtenportale Spiegel Online und Tomorrow-Focus Online beteiligen. Die Initiative, die im Internet unter www.polizei- beratung.de/aktionen/kinderpornografie abrufbar ist, klärt umfassend über Kinderpornografie auf, gibt wichtige Vorbeugungstipps und leistet einen Beitrag dazu, dass der sexuelle Missbrauch von Kindern auf noch breitere Ächtung in der Gesellschaft stößt. Eines muss deutlich werden: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: