LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schwerverletzte Person bei Auseinandersetzung - 2. Meldung

    Norderstedt (ots) - Am Sonntag, 10.09.06, gegen 04.00 Uhr, kam es im Langenharmer Weg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Gästen einer dortigen Party und jungen Männern, die sich dorthin begaben. Zuvor wurden die Streitigkeiten zwischen den Gruppen telefonisch ausgetragen. Im Verlaufe der Auseinandersetzungen erlitt ein 18-jähriger gebürtiger Jugoslawe aus Norderstedt eine schwere Bauchverletzung, die wahrscheinlich durch einen Messerstich entstand. Außerdem erhielt ein 20-jähriger aus Afghanistan stammender Hamburger einen Schlag mit einer Bierflasche und erlitt eine Kopfplatzwunde, die ambulant behandelt wurde. In Tatortnähe konnte bei den folgenden Suchmaßnahmen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Harksheide ein Messer gefunden werden. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, müssen die kriminaltechnischen Untersuchungen ergeben. Die Vernehmungen der am Tatort und in Tatortnähe angetroffenen Personen konnten bislang nicht zur Ermittlung des Täters führen. Der 18-jährige Schwerverletzte ist bislang noch nicht vernehmungsfähig. Sein Zustand hat sich leicht gebessert. Es besteht derzeit jedoch noch Lebensgefahr.

Die Ermittlungen der Kripo Norderstedt dauern an. Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: