Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schwerverletzte Person bei Auseinandersetzung - 1. Meldung

    Norderstedt (ots) - In den frühen Morgenstunden kam es in Norderstedt, Langenharmer Weg, zu einer Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf ein 18-jähriger Norderstedter mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Hintergründe sind noch unklar, für den jungen Mann besteht derzeit Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, wird nachberichtet.

Bis dahin bitte ich von Nachfragen, insbesondere auf der Dienststelle Norderstedt, abzusehen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: