Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gewaltserie reißt nicht ab

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk) Am Sonntagabend, den 19.03.2006 gegen 20:00 Uhr kam es vor dem Spaßbad "Wasserparadies" aus ungeklärten Gründen zu verbalen Auseinandersetzung zwischen ca. 30 ausländischen Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren. Sofern die Personalien aufgenommen werden konnten, handelt es sich bei den meisten Jugendlichen um Türken und Serben. Während der Streitigkeiten soll ein 22-jähriger Türke einen Teleskopschlagstock gezogen und dem 15-jährigen serbischen Opfer mehrmals auf den Kopf geschlagen haben. Hierdurch erlitt der Geschädigte zwei Kopfplatzwunden und zwei auswachsende Hämatome am Jochbein. Durch einen Krankenwagen wurde er zur Versorgung seiner Verletzungen ins Städtische Klinikum Hildesheim verbracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung später wieder entlassen werden. Zur Klärung der Lage wurden sechs Streifenwagen zum Vorfallsort entsandt. Die beteiligten Jugendlichen ließen sich trotz des Polizeiaufgebotes nur schwer beruhigen. Immer wieder versuchten einige der Beteiligten tätlich gegen andere vorzugehen.  Letztendlich mussten die Beamten Platzverweise aussprechen, um die streitenden Gruppen auseinander zu halten. Der Teleskopschlagstock wurde von den Beamten in der Gosse unter einem Fahrzeug vesteckt aufgefunden. Von einem Zeugen wurde eine Dose Reizgas an die Polizei übergeben, das ebenfalls verwendet worden sein sollte. Der Teleskopschlagstock sowie die Dose Reizgas wurden sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: