Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - PKW-Aufbrüche

    Wedel (ots) - In den letzten Tagen hat die Polizei eine Häufung von PKW-Aufbrüchen im südlichen Kreisgebiet zu verzeichnen.

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu 6 Aufbrüchen in Wedel im Bereich Lülanden und Eichkamp, in der vergangenen Nacht wurden fünf weitere PKW-Aufbrüche in der Friedrich-Großheim-Straße, Feldstraße, Johann-Dietrich-Möller und der Kantstraße gemeldet.

In allen Fällen waren Navigationssysteme sowie Autoradios das Ziel der Diebe, in einem Fall wurde auch eine im Fahrzeug liegende Handtasche entwendet. Die Polizei ermittelt derzeit und geht aufgrund der Gesamtumstände davon aus, dass es um eine bandenmäßige Begehungsweise handelt. Sie rät allen Fahrzeugbesitzern, keine Wertsachen in ihren Fahrzeugen zu lassen. Wenn möglich, sollte das Bedienteil vom Radio abgenommen werden. Zudem bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Mithilfe und erhöhte Aufmerksamkeit. Wer verdächtige Beobachtungen macht, wird gebeten, sich sofort über Notruf bei der Polizei zu melden. Weitere Hinweise nimmt die Kripo Pinneberg unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: