Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahrt unter Drogeneinfluss

Norderstedt (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, um 03.31 Uhr zog die Polizei in Norderstedt einen 21-jährigen Mann aus Hamburg aus dem Verkehr, weil dieser unter dem Einfluss von Drogen seinen PKW führte. Die Beamten hatten den Mann im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der K 113 (Verlängerung der Schleswig-Holstein-Straße) angehalten und positiv auf die Einnahme von Drogen getestet. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihm drohen jetzt ein Fahrverbot und ein Bußgeld.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: