Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ausgebrannter Wohnwagen

Bebensee(ots) - Am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr brannte in Bebensee, Am See, auf einem unbebauten Seegrundstück ein dort abgestellter Wohnwagen. Nachbarn hatten den brennenden Wohnwagen gesehen und die Rettungs- kräfte alarmiert. Bei deren Eintreffen brannte der Wagen in voller Ausdehnung. Personen befanden sich zur Zeit des Brandes nicht in dem Wohnwagen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Wohnwagen absichtlich in Brand gesetzt wurde und sucht Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise nimmt die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 entgegen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: