Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verdächtige Beobachtungen in Norderstedt, Ochsenzoller Strasse

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, 23.07.04, gegen 18.00h, beobachtetn mehrere Zeugen vor der Sportanlage der Eintracht Norderstedt zwei junge Männer, die einen gleichaltrigen Mann vom Sprtgelände wegzerrten und am Fahrbahnrand verprügelten.Alle drei stiegen dann nach der Prügelei in einen dort haltenden Linienbus ein. Der Busfahrer erinnerte sich lediglich an mehrere Jugendlich, die dort einstiegen und im Bereich Herold-Center den Bus verließen. Beschreibung der Tatverdächtigen: 1. Person: männlich- ca 170 cm groß-scheinbares Alter ca 18 Jahre- südländisches Assehen-dunkle Haare-dunkle Hose-armee-farbenes T-Shirt

    2. Person: - männlich-ca 190 cm groß- blonde Haare-scheinbares Alter ca 20 jahre-blaue Jeans-hellblaues T-Shirt.

    Beschreibung des Geschädigten: männlich- ca 190 cm groß-mittellange blonde Haare-scheinbares Alter ca 18 Jahre - blaue Jeans- graues T- Shirt.

    Der Geschädigte wird gebeten, sich zur Klärung des Sachverhaltes mit der kriminalpolizei Nordeerstedt, Tel: 040-528060, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: