Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Täter nach Sexualdelikt gefasst

    Bad Segeberg (ots) -

    Bad Bramstedt - Täter nach Sexualdelikt festgenommen:

    In den Morgenstunden des 28.03.04 bestieg eine 22-jährige Frau nach Feierlichkeiten und einem Besuch bei Bekannten ein helles Großraumfahrzeug in Bad Bramstedt in der Annahme, dass es sich um ein dort wartendes Taxi handelt.

    Der Fahrer beließ sie in diesem Glauben und fuhr zunächst einige Zeit in der Umgebung von Bad Bramstedt umher. Schließlich bog er mit ihr in einen Waldweg an der Bundesstraße 206 zwischen Bad Bramstedt und der Autobahnzufahrt (BAB 7) ein.

    Unter Vorhalt einer Tränengassprühdose erzwang er den Oralverkehr von der Frau.

    Das Opfer wandte sich an die Kriminalpolizei. Die anschließenden Vernehmungen und Fahndungsmaßnahmen führten noch am gleichen Tage in den späten Abendstunden (23.10 Uhr) zur Ermittlung und Festnahme des Täters.

    Dabei handelt es sich um einen 40-jährigen Mann aus der Nähe von Bad Bramstedt. Dieser bestritt zunächst die Tat, räumte aber später ein, dass es zu sexuellen Handlungen gekommen sei. Diese wären jedoch nach seiner Darstellung einvernehmlich geschehen.

    Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Mann aufgrund fehlender Haftgründe nach Abschluss der vorläufigen Ermittlungen wieder entlassen.

    Angesichts des bisheriges Ermittlungsstandes schließt die Kriminalpolizei jedoch nicht aus, dass es in der Vergangenheit ähnliche Vorfälle gegeben haben könnte.

    Die Kriminalpolizei bittet um folgende Hinweise:

    In Tatortnähe im Waldweg soll sich den Angaben des Opfers zur Folge ein Spaziergänger mit schwarz-weißem Hund in der Nähe eines PKW, vermutlich grüner Renault Twingo, aufgehalten haben.

    Dieser Zeuge wird gebeten, sich unverzüglich mit der Kriminalpolizei Bad Segeberg in Verbindung zu setzen!

    Alle Personen, die ferner sachdienliche Hinweise geben oder zu möglichen Begebenheiten der Vergangenheit etwas sagen können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Kriminalpolizei (04551/884-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: