Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030512 - 0467 Niederrad: 80jährige beraubt.

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, dem 11. Mai 2003, gegen 11.00 Uhr ging eine 80jährige Rentnerin mittels Bankkarte in den Vorraum/Geldautomatenbereich ihrer Bank in der Bruchfeldstraße. Mit ihr zusammen betrat ein bislang unbekannter Mann den Vorraum und verlangte von der Frau, 100,-- Euro abzuheben und ihm zu übergeben, da es ihm "sehr schlecht ginge". Sollte sie schreien, würde er sie "stechen". Gemäß den Angaben der 80jährigen ordnete sie den Täter dem Drogenmilieu zu. Ein Fluchtversuch scheiterte, da der Unbekannte die Frau festhielt. Schließlich hob die Frau das Geld ab und der Mann flüchtete mit den 100,-- Euro.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 20 - 25 Jahre alt und ca. 165 - 170 cm groß. Er war schlank und hatte kurzgeschorene Haare. Trug eine graue Trainingshose und eine rot gemusterte Jacke. Insgesamt ungepflegte Erscheinung. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Rufbereitschaft: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: