Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Grillunfall

    Pinneberg (ots) - Am Samstag, gegen 18:00 Uhr, ereignete sich in der Straße Bickbargen ein "Grillunfall" bei dem ein 26-jähriger Mann und ein 3-jähriges Mädchen verletzt in ein Krankenhaus verbracht wurden.

Beim Anzünden eines Grills mit Brennspiritus entstand eine Stichflamme, von der der 26-Jährige und das Mädchen verletzt wurden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Gefahr eines Brandbeschleunigers in Form Brennspiritus hin. Benutzen Sie, wenn möglich, die handelsüblichen, Grillanzünder und seien sie zu jeder Zeit wachsam am Feuer.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: