Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalfeld - Versuchte gefährliche Körperverletzung - Polizei sucht Zeugen!

    Schmalfeld (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 08.45 Uhr, kam es in der Dorfstraße zu einem Angriff auf ein Ehepaar mittels einer Schusswaffe. Nach ersten Erkenntnissen wurden die beiden Schmalfelder von einem Ehepaar aus Neumünster aufgesucht. Hintergrund waren offenbar Zahlungsstreitigkeiten, welche vor dem Einfamilienhaus lautstark ausgetragen wurden. Im weiteren Verlauf zog der 51-jährige Neumünsteraner eine Schusswaffe und bedrohte den 49-jährigen Schmalfelder. Im weiteren Verlauf wurden von dem Täter zwei Schüsse abgegeben.

Der Schmalfelder wurde durch umher fliegende Splitter leicht verletzt, die Ehefrau und die ebenfalls im Haus anwesenden Kinder blieben unverletzt.

Anschließend entfernten sich die Personen und fuhren mit einem PKW davon.

Am Sonntagnachmittag wurde der mutmaßliche Täter in Neumünster festgenommen, wurde kriminalpolizeilich vernommen und kam dann aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Segeberg dauern noch an, die Beamten bitten die Bevölkerung um Mithilfe und fragen:

Wer hat am Sonntagmorgen, vor einem Einfamilienhaus in der Dorfstraße, den Vorfall beobachtet und kann Hinweise zu den beiden Personen geben? Wer kann Hinweise zu dem PKW geben, mit dem das Ehepaar angereist sein dürfte?

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: