Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Warnung vor Trickdiebinnen
Beute: Spardosen mit Geld

    Gevelsberg (ots) - Wie erst jetzt angezeigt wurde, betraten am 13.04.2007, zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr vier weibliche Personen ein Dienstleistungsgeschäft an der Straße Großer Markt. Eine der Frauen bat um ein Glas Wasser. Mit ihrem aufdringlichen Auftreten gelang es ihr, eine Angestellte abzulenken. Diese verwies die vier Frauen schließlich der Räumlichkeiten, musste dann aber später feststellen, dass die Personen eine Keramikfigur der Form Teddybär, die als Kaffeekasse diente, entwendet hatten. Kurze Zeit später traten die vier Frauen dann in einer Reinigung an der Mittelstraße auf. Hier wollte eine der Frauen Reinigungspreise wissen. Nachdem die Personen sich entfernt hatten, wurde das Fehlen einer Spardose des Kinderschutzbundes festgestellt. Beschreibung der vier Frauen: Südosteuropäisches Aussehen, trugen Kopftücher. Eine der Frauen war etwa 50 bis 60 Jahre alt sowie mit Strickjacke und Rock bekleidet. Ihre drei Begleiterinnen werden als wesentlich jünger beschrieben. Die Personen sprachen deutsch. Die Polizei warnt vor den Trickdiebinnen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: