Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Frau bei Sturz aus Fenster lebensgefährlich verletzt

    Gevelsberg (ots) - Am 18.04.2007, gegen 00.45 Uhr hörte eine Hausbewohnerin in der Bergstraße Hilferufe von einem rückwärtigen Grundstück an der Hagener Straße. Dort wurde eine 78-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Hagener Straße aufgefunden. Sie war nach den polizeilichen Ermittlungen ohne Fremdverschulden aus einem Dachgeschossfenster ihrer Wohnung ca. 8m in die Tiefe gefallen und landete in einem Gartengrundstück. Die Frau war ansprechbar, musste allerdings mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Hagener Krankenhaus eingeliefert werden. Die 78-Jährige hatte von draußen Stimmen gehört und unbemerkt von ihrem schlafenden Ehemann aus dem Dachfenster heraus nach dem Rechten sehen wollen. Dabei muss sie das Gleichgewicht verloren und abgestürzt sein. Möglicherweise hatte sie Stimmen von einer in der Nähe befindlichen Tankstelle, die rund um die Uhr geöffnet ist, gehört.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: