Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auto ging in Flammen auf - Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein  frisch gefüllter Reservekanister im Kofferraum und die Glut einer Zigarette waren vermutlich Ursache für den Brand eines Autos in Erftstadt-Friesheim.

    Der 46-jährige Fahrer hatte den Benzinkanister gestern an einer Tankstelle befüllt. Den Reservekanister legte er in den Kofferraum. Zu Hause angekommen, wollte er den Kanister aus dem Kofferraum nehmen. Während der Mann den Kofferraumdeckel öffnete, hielt er eine brennende Zigarette. Plötzlich schlug ihm eine Stichflamme entgegen. Der 46-Jährige informierte sofort die Feuerwehr. Sie konnte nicht verhindern, dass der Pkw völlig ausbrannte. Der 46-Jährige blieb unverletzt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: